top of page
LetsFail2_edited_edited.jpg

Let´s fail

Ein internationaler Theater-Parcours mit Tanz, Gesang, Schauspiel und Live-Musik zum Thema Scheitern.

„ Immer versucht. Immer gescheitert.
Einerlei. Wieder versuchen.
Wieder scheitern. Besser scheitern ...“

SAMUEL BECKETT

 

Das Mantra der ewigen Selbstoptimierung – nicht verzagen, weitermachen. Im Beruf, im Privaten, in der Liebe, in der Kunst. Neuer Versuch, neues … Glück? Scheitern ist ein zentraler Teil unseres Lebens. Ein Leben, das durch seine Endlichkeit zum Scheitern geboren ist. Wir lassen uns nach den ersten Gehversuchen nicht entmutigen und stehen wieder auf. Nächster Schritt. Fortschritt.


Let’s fail ist international. Ein Theater-Parcours mit Tanz, Gesang, Schau spiel und Live-Musik zum Thema Scheitern.
Wie uns Scheitern prägt und unser Leben beeinflusst, wird von zehn Künstlerinnen und einem Chor in berührenden Szenen auf der versteckten Halbinsel des Oblatterwalls um gesetzt.

 

Vorstellungstermine: 11. / 12. / 13. / 14. Juli 2024

jeweils um 18 und 20 Uhr
Eingang beim Oblatterwallturm an der Kahnfahrt,
Riedlerstr. 11, Augsburg

Bei schlechtem Wetter in St. Anna, Im Annahof 2, Augsburg

Reservierung erforderlich: https://bit.ly/letsfail

Schauspiel / Musik / Tanz / Gesang: Aurora Bonetti, Cecilia De la Jara, Dr. Mirjam Frank, Oana Hodade, Vera Hupfauer, Kathrin Knöpfle, Alina Kostyukova, Djonni Laser, Birgit Linner und Irene Seghetti; mit Wurzeln in Chile, Deutschland, Italien, Rumänien, Ukraine und den Philippinen 

Chor: Marina Alekseenko, Ursula Allgäuer, Silvia Biagioli, Tanja Engel, Mascha Fuhrmann-Möbius, Anita Hauzenberger, Dorothea König, Meyra Kücüktaban, Zeeynep Kücüktaban, Eva Kurfer, Elke Gropper-Schumm, Theresa Rosen, Christine Schwegler, Oluwatoyin Janet Salako Sigrid Pätzold, Theresa Rosen, Osyan Salahshour, Helga Schuster, Ayse Yilmaz Candan, Sofiia Yuzefovych; mit Wurzeln in Afghanistan, Deutschland, Italien, Nigeria, Russland, Türkei und Ukraine

Chorleitung: Daniel Karrasch und Gianna Formicone

Produktionsleitung: Lisa Bühler

Grafik: Christoph Sauter

Kostüme: Elena Kohler und Gianna Formicone

Aufnahmen: Michael Strassmair und Djonni Laser

Regie und Konzept: Gianna Formicone

Ein Projekt von performic

 

Im Vorfeld dieser Abende laden St. Anna mit dem Pfarrer Thomas Hegner und performic ein zu einem Theater- und Gesprächsabend am 1. Juli um 20.00 Uhr in die Goldschmiedekappelle.

Für weitere Infos:
performic.augsburg@gmail.com

 

Gefördert von 

Funded by the European Union und Goethe Institut, Bayerischer Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Kulturamt der Stadt Augsburg, Bezirk Schwaben,  Büro für gesellschaftliche Integration der Stadt Augsburg, Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, Società Dante Alighieri Augsburg e.V., Gisela Köhler Theaterkultur

 

mit freundlicher Unterstützung von:

Lechfischereiverein Augsburg e.V., Junges Theater Augsburg, sensemble Theater, bluespots productions, Theaterwerkstatt Augsburg, Kulturhaus abraxas, Text will Töne, provino Club, theter ensemble

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Thanks for submitting!

bottom of page